Startschuss: “Kinder be- und erleben die Natur”

Inspiriert durch die Nominierung zum Entente Florale Wettbwerb gestalten Kinder unseres Ortes eine Grünfläche mit eigenen Ideen und unter Anleitung mit typisch dörflichen Pflanzen. Dieses Projekt wird uns von nun an bis in den Spätherbst begleiten.
Ziel ist es, die Naturverbundenheit und die Identifizierung mit Kirchbach zu fördern. Die Kinder nehmen so aktiv an der Dorfgestaltung teil und schaffen sich einen Bereich, in dem Bewohner und Besucher unseres Ortes die Natur erleben können.
Vorab können die Kinder Zeichnungen anfertigen, wie sie sich eine solche Grünfläche vorstellen. Gemeinsam mit dem Landschaftsplaner Thomas Schädlich werden diese Zeichnungen in das Projekt eingearbeitet.

Zur Umsetzung ihrer Ideen erfolgte beim ersten gemeinsamen Treffen eine Aufmessung des in Frage kommenden Flurstücks.

Bevor wir mit den Erdarbeiten beginnen können, keimen schonmal ein paar Blumensamen vor. Dabei können wir gut beobachten wie aus dem kleinen Kern eine große Blume wächst.

Fördermittel sind beim Deutschen Kinderhilfswerk e.V. beantragt. Eine Bewilligung steht zur Zeit aber leider noch aus.