Erleben

Kirchbach liegt im Herzen Sachsens. Dadurch sind sämtliche Attraktionen Sachsens gut erreichbar.

Kirchbach und seine unmittelbare Umgebung

Unser Dorf liegt direkt am neu angelegten Jakobsweg. Die Wegetappe Freiberg – Oederan führt längs des Tales durch das gesamte Dorf. Mehrere überdachte Sitzmöglichkeiten laden zum Pausieren und Verweilen ein. Diese sind alle in Sichtweite der Dorfstraße gelegen und dürfen gern von jedermann genutzt werden. Entlang des Dorfes sind einige Informationstafeln zu Bienen aufgestellt, auf deren Rückseite sich Insektenhotels befinden. Neugierige können hier im Sommer Wildbienen beobachten.

Unterhalb des Dorfes (in Richtung Oberschöna) liegt ein großer Wald mit Naturschutzgebiet. Dieser Wald lädt zum Spazieren, Laufen, Wandern oder Biken ein.

Im Zentrum des Ortes ist die vor wenigen Jahren sanierte Dorfkirche zu finden. Diese ist meist verschlossen, kann aber nach Anmeldung gern besichtigt werden. Dazu wenden Sie sich bitte rechtzeitig über das Kontaktformular an uns.

Den oberen Dorfabschluss (Richtung Oederan) bildet der 518 m hohe Ranisberg. Dieser überragt alle Erhebungen der Umgebung und ermöglicht dadurch einen wunderschönen Blick auf die Augustusburg. Diese liegt in südwestlicher Richtung auf dem Schellenberg, der mit 516 m sogar niedriger ist als “unser” Ranis.

Oederan und seine Ortsteile

Seit 1994 ist Kirchbach ein Ortsteil der Stadt Oederan. Die Kleinstadt Oederan bietet mit seinen mittlerweile 12 zugehörigen Ortsteilen einige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Für Familientage in Oederan bietet das Klein-Erzgebirge die richtigen Voraussetzungen. Dort gibt es viele historisch bedeutsame Gebäude und Sehenswürdigkeiten im Miniaturmaßstab in einer über 18.000 m² großen Parkanlage zu bestaunen. Diese eignet sich auch, um den nächsten Ausflug in das Erzgebirge zu planen. Die meisten Ausstellungsstücke sind weniger als eine Autostunde von Oederan entfernt und somit gut erreichbar.

Das städtische Museum “Die Weberei” zeigt auf über 1.000 m² Exponate zur Geschichte und Technik der historischen Weberei. Es befindet sich direkt am Markt neben dem Rathaus.
Die traditionelle Landwirtschaft und bäuerliches Handwerk lassen sich im Dorfmuseum Gahlenz erkunden.

Weitere Attraktionen Oederans und der Region sind auf oederan.de sehr übersichtlich zusammengetragen.