Der Straßenbau geht los!

Nach vielen vielen Monaten seit den ersten Planungen geht am 04. April 2011 der Bau unserer Kreisstraße los. Dieser wird voraussichtlich in drei Bauabschnitten erfolgen.

1. Abschnitt: Verbindungsallee zur B173

Geplant ist zuerst die Erneuerung der Fahrbahn der Allee (laut Google Maps “Unterer Viehweg” oder in Kirchbach einfach nur Viebsch/Fiebsch ). Dieser Bauabschnitt endet auf der Kreuzung am Gasthof. Zur Durchführung der Fahrbahnerneuerung inklusive Neu-Profilierung und Schaffung von Ausweichmöglichkeiten sind 6 bis 7 Wochen angesetzt. Während des ersten Bauabschnittes wird der Verkehr vom Goldenen Stern über die Ranis- und Kohlenstraße geführt. Der Zustand der Kohlenstraße wird noch einmal verbessert, bevor die Bauarbeiten am ersten Bauabschnitt beginnen. Die Busse fahren unverändert an der Bushaltestelle ab.
UPDATE: Dieser Bauabschnitt ist quasi fertig. Das heißt das Unterdorf ist jetzt wieder über die Allee erreichbar.

2. Abschnitt: Kreisstraße bis zum Abzweig nach Oberreichenbach
Der zweite Bauabschnitt umfasst den grundhaften Ausbau der innerdörflichen Kreisstraße bis zum bereits sanierten Kreuzungsbereich im Oberdorf. Die Straße wird durchgängig auf 5,50 Meter verbreitert und der Buswendeplatz neu hergerichtet. Während der Bauarbeiten wird die Befahrung der Allee wieder möglich sein und die Durchfahrtsmöglichkeit vom Goldenen Stern über Kirchbach nach Oberreichenbach soll auch offen bleiben. Für diese Zeit wird eine Behelfsbushaltestelle an der alten Waage (gegenüber Heide-Saftverkauf) oder am Gasthof-Parkplatz eingerichtet werden. UPDATE: Diese Bushaltestelle ist jetzt aktiv.

3. Abschnitt: Kreisstraße von der Abzweig Oberreichenbach bis zum Ortsausgang
Der letzte Abschnitt der Baumaßnahme betrifft die Kreisstraße zwischen dem fertig sanierten Kreuzungsbereich und dem Ortsausgang in Richtung Oberreichenbach. Dort ist ein Durchlass zu erneuern und die Straße grundhaft auszubauen. Während dieser Baumaßnahme wird der Rest des Dorfes befahrbar sein.
Anvisierter Fertigstellungstermin für alle Baumaßnahmen ist der 31. August 2011.
Wir freuen uns, dass in Zeiten knapper Kassen eine Fördermöglichkeit für unsere Straße gefunden wurde und schauen gespannt in Richtung Fertigstellung

Alle angegeben Zeiträume können sich aber, je nach Wetterlage, verschieben!

Bei Fragen wenden Sie sich einfach an den Ortschaftsratsvorsitzenden Herrn Weigand oder an mich.